4 Advent! :) & Kindsköpfe Rezi!

Halli Hallo! Da ihr im Moment wirklich ziemlich wenig von mir hört, habe ich beschlossen jetzt mal wieder eine Rezi zu schreiben! Diesmal zu "Kindsköpfe" :) (das ist ein Film, kein Buch. Aber das ist doch auch okay, oder? ;) )
Allerdings muss ich euch enttäuschen, denn es wird keine allzulange Rezi. Ich muss noch Cello üben für ein Konzert, muss Mathe lernen für die Arbeit, die wir morgen schreiben und ich hab gleich noch einen Chorauftritt. Mannometer. In den Ferien gibt's dafür umso mehr ;)
Und Take me there sollte ich auch mal weiterlesen. Kaum zu glauben, bin gerade mal bei der Hälfte! Obwohl es ja eigentlich ganz schön ist! ö.ö Okay keine Zeit verschwenden, jetzt gibt's eine Rezi. :)



Inhalt und Aufbau: 
Ein Basketballspiel. So beginnt der Film. Nicht irgendein Basketballspiel à la Highschool Musical! Ich sag's jetzt schon mal: Das sind die Haupcharaktere vor ca. zwanzig Jahren! :D ALso rennen da ein paar  Kokosnussköpfe über ein Basketballfeld und spielen gegen die böseböseböse Metalheads. Also nein, das sind glaub ich kein Metalheads aber die erinnern mich daran :D
Nach dem Spiel wird in einer Hütte gefeiert, der Trainer ist super stolz auf seine Jungs und dieser Abend (an dem sie gewonnen haben ö.ö) bleibt ihnen für immer in Erinnerung.
Zwanzig Jahre später - die Jungs haben sich schon ziemlich lange nicht gesehen - stirbt der Trainer.
Die Freunde erfahren es, und man bekommt einen Einblick in die Leben von ihnen. Verschiedener geht's nicht. :D Glaubt mir , selbst die traurigste Szene ist lustig. xDD
Jedenfalls treffen sie sich dann auf der Beerdigung und haben die "Hütte" gemietet, in der sie damals ihren Sieg gewonnen haben. Und dort wohnen sie für ein Wochenende oder so zusammen. Aber ob das so gut geht....:D Ahh ich kann euch ja jetzt nicht alles erzählen, weil das witzige immer so überraschend kommt!

Meinung: Super. Das ist einer meiner Lieblingsfilme. Ich habe mich totgelacht. Und das muss schon was heißen. Bei Filmen und Büchern bin ich eigentlich ziemlich unemotional! Ich heule nie. Und ich lache nie. Okay bei "Beim Leben meiner Schwester" hab ich geheult! und bei dem hab ich mich so schrott gelacht, dass es schon peinlich war. Wie gut, dass man das im Kino nicht gesehen hat! :D Auf jeden fall anschauen!!!




Bild: http://www.film-rezensionen.de/wp-content/uploads/2010/09/Kindsk%C3%B6pfe.jpg


Wünsche euch einen ganz schönen 4. Advent! ;)

Bücher oder E-Books?

Hey :) Brauche mal eure Meinung zum Thema
"Wird das Buch durch die Elektronischen Medien verdrängt und schließlich ganz verschwinden?"
Sprich: Was sind eurer Meinung nach die Vorteile von Büchern/E-Books/Filmen zu Büchern ; was die Nachteile? Brauch dringend eure Hilfe ;) Soll nämlich eine Erläuterung schreiben und ich finde Bücher ja besser als E-Books und lese immer das Buch bevor ich den Film dazu schaue :D
Was sind eure Argumente? ;) Würd mich auch so interessieren. Mein Onkel schwärmt immer vom E-Book und ich kann das gar nicht nachvollziehen :D

Liebe Grüße ;)

Gewinnspiel bei Lydia!!!

Heyy bin gerade auf ein voll tolles Gewinspiel gestoßen! *_* Bei Lydia ! Schaut mal vorbei, man kann Whisper gewinnen ;)

:/ ...

Hi...
Sorry, dass ich im Moment mal wieder so wenig poste. Noch 2 Wochen Schule, das heißt, jetzt schreiben wir alle Arbeiten. Dazu einen Haufen Hausaufgaben und Winterkonzert Zeit -----> üben. -.-
So langsam reichts. Take me there ist so ein cooles Buch und ich komme einfach nicht vorran! Noch dazu hab ich bereits 2 Weihnachtsbücher entdeckt und konnte mich gerade so zurückhalten! Nämlich Haut so weiß wie Schnee und Du oder der Rest der Welt . AAARW! :D Ich halt's nicht mehr aus. Wenn ich Take me there durch habe gibt's auf jeden Fall sofort eine Rezi, aber jetzt muss ich erst mal Hausaufgaben machen und so. Tut mir voll Leid, sorry! :((

Beim Leben meiner Schwester

Hi Leute :) Ich hab gestern Abend einen so traurigen Film geschaut :(((((( Und den möchte ich euch jetzt mal vorstellen. Denn es lohnt sich absolut ihn zu sehen! Natürlich geht es um "Beim Leben meiner Schwester"
Schon in der ersten Szene wird mir bewusst, dass dieser Film eine Besonderheit hat.

"Die meisten Babies entstehen durch Zufall. Die wenigsten sind geplant. Und ich...ich bin keines von beiden gewesen. Ich wurde in einem Reagenzglas gezüchtet. Als Ersatzteillager für meine große Schwester."


Seit Kate klein ist, ist sie krank. Sie hat Leukämie, Blutkrebs. Ihre Eltern machen sich Sorgen, wollen sie um keinen Preis verlieren. Als der Arzt vorschlägt, ein weiteres Kind zu bekommen und es im Reagenzglas so zu züchten, dass es genau zu Kate passt, sehen die Eltern Anna als einzige Lösung.
Von klein auf wird Anna also operiert, bis sie elf ist und sich weigert. Sie spart alles, was sie bekommt, um sich einen Anwalt leisten zu können, der ihre Rechte verteidigt. Anna liebt ihre kranke Schwester sehr. Und sie weiß auch, dass Kate ohne ihre "Hilfe" sterben wird. Aber Anna will ihr Leben leben.
Und so wird immer zwischen den Sichtweisen gewechselt.
Von Anna zu Kate, zu ihrem Bruder, der vollkommen vernachlässigt wird von der Familie und schließlich auch zur Mutter.
Als Kate kurz vorm Sterben ist, erinnert sie sich noch einmal zurück an alles, was sie erlebt hat. Es tut ihr wahnsinnig leid, dass sie so viele Jahre hat verschwinden lassen. Jahre in denen ihre Familie hätte glücklich leben können. Und sie denkt zurück an ihre erste Liebe.
Und da war ich bereits schon richtig am heulen! :'(
Ich hätte den Film soooo gerne zuende geschaut. Weil meine SCHWESTER (welch Ironie) den Film zu traurig fand und es ihr zu peinlich war, zu heulen. Mann :'(
Aber auf jeden Fall angucken! soooo ein schöner Film! Und traurig ...

Gewinnspiel bei Nathi und bei Hanna!! :)

Hey :) Es gibt bei Nathi ein Gewinnspiel! Schaut doch mal hier ! :)




Und bei Hanna gibts auch was zu gewinnen!

Tränende Augen und eine Umfrage und Maskottchenfieber ...! :D

Abendchen ihr Lieben :)

Puh hab ich schon mal gesagt, wie sehr ich Donnerstage hasse??? So sehr! Nachmittagsunterricht, voll lange! Latein und Portugiesisch ö.ö -.-
Deswegen gibt's heute nichts mehr von mir...jedenfalls keine Rezi oder so! :) Ich mach noch mal kurz Werbung für meinen 2. Blog -> *klick*
Ohh ich bin so müde. Und meine Augen tränen ohne Ende wegen diesem dooooooofen Augenmakeup Remover.
Aaahh ich hasse das. Will doch noch lesen!!! ö.Ö Take me there ist nämlich bis jetzt total schöön :)

Hab euch noch nen schönen Song gepostet ;)

Übrigens: Es gibt eine neue Umfrage! Schaut mal rechts an der Seite! :) Wär nett wenn ihr eben kurz anklickt ;)

Sooo...wie ihr vielleicht bemerkt habt, sind grad alle im Maskottchenfieber! Zum Beispiel Jana und Livi  :D Was meint ihr? Braucht ein Blog unbedingt ein Maskottchen?? :D

Okaaaay ich seh nichts mehr. Gute Naaaahaaacht :D :**

Dies und das...

Hallo.......
Na wie geht's euch so? :) Weiß grade nicht so ganz, was ich mal schreiben könnte. Will aber was schreiben, weil mir voll langweilig ist, da ich heute immer noch krank bin. Also war...mir geht's mittlerweile wieder besser...
Deswegen gibt's jetzt einfach mal so das eine und andere. Wie ihr ganz vielleicht schon bemerkt habe, hab ich eine neue Seite erstellt: All about x-mas! Damit mal so ein bisschen Weihnachtsfeeling hierrein kommt ;) Schauts euch mal an und gebt mir ein paar Tips! Also was fändet ihr da noch cool? :)
Joah...dann gibt's jetzt schon die erste Geschichte auf meinem neuen Blog und hab auch schon einen klitzekleinen Vorrat. :) Und ein Notfall-Geschichten-Lager. Leider noch nicht so viele Leser :(((( Und die Geschichten sind wirklich schön und verdienen Leser! Würd mich voll freuen, wenn ihr mal vorbeischaut und die eine oder andere Geschichte lest und ein bisschen Werbung macht :)
---> Seele des Zwielichts

Wenn genug Leser / Autoren da sind, gibt's auch mal einen Wettbewerb! :) Würd mich voll freuen x)

Okay hm...dann noch zu dem Buch, was ich grad lese.
Habe letztens auf dem Weihnachtsmarkt gleich 3 neue Bücher ergattert für jeweils 1€. *thihihi*
Also Belladonna von Karin Slaughter,
Bitteres Geheimnis- Barbara Wood
und Dampfnudel Blues

Jaa dann hab ich Letzte Woche mit Dampfnudel Blues angefangen. Fand es ganz witzig, aber irgendwie doch uninteressant. Habe eigentlich ziemlich viel gutes gehört, aber anscheinend kamen die Meinungen eher von...sagen wir älteren ;) Mit 40 Werd ichs noch mal lesen und dann find ichs sicher lustig :D Jedenfalls leg ich das jetzt erst mal beiseite :D Meine Mom hat mir nämlich 3 neue Bücher mitgebracht aus der Bücherei! *freu*

1. Die Tribute von Panem Teil 1 (ich hab das noch nicht gelesen!!!)
2. Take me there von Susane Colasanti
und
3. Im Kreis des Feuers von Marianne Curley


Und deshalb werd ich mich jetzt schön ins Bettchen verkriechen und mit Take me there anfangen ! :)

Schönen Abend noch! <33

Awaaaard :)

Hab gestern von Janalein einen schönen Award bekommen :)




Soo und die Aufgaben:


1. Verlinken (Hab ich ;) 
2. Fragen beantworten:


-Wer ist dein Lieblingsschauspieler?
Öhm...gute Frage :D Ich denk mal 
Emma Stone 
Alex Pettyfer ,
Alex Rodriguez   und
Amanda Seyfried 

Was ist dein Lieblingsessen?
Spaghetti mit Tofo -

Bolognese (bin Vegetarierin ;)


Was ist dein Lieblingsfilm?
Ohh es gibt voll viele tolle Filme! Aber ich glaube die Twilight Reihe:

und Kindsköpfe! ö.Ö 
dann noch...Sex and the City 
und Frontalknutschen :p 
Und eigentlich noch mehr Filme ... aber das würde dauern ;)

Dein Lieblingsbuch?
Arw...gibt soviele! Also ich glaube Du oder das ganze Leben von Simone Elkeles
 und die Twilight- Bücher fand ich auch richtig toll. Wahrscheinlich, weil das die ersten Bücher waren, die mich so richtig mitgerissen haben ;)

3. Verleihe den Award an mindestens 1 / höchstens 3 Blogs weiter, die du vom Gestalten her sehr schön findest ;)

Ich gebe den Award an Lena weiter und an Binzi :)

Design und ein neuer Blog. :D Hilfe?? =]

Halloo...
Kennt ihr die Nachteile einer Sportskanonigen Familie? Man geht nach einer Zeit sogar bei Wind und Hagel Joggen. Das Joggen an sich fällt einem dann nicht mehr schwer, weil der Wind einen quasi so nach vorne schiebt. Tja, das doofe ist: Ich bin jetzt krank. :( So eine richtig doofe Grippe mit Fieber, Knochenschmerzen und Übelkeit...
Den ganzen Tag zuhause eingesperrt. Arr ich hasse das! -.- Egal.
Da ich ja den ganzen Tag nichts besseres zutun hatte, habe ich einen neuen Blog gemacht :) Vielleicht seid ihr ja auch solche Geschichten-Schreib-Fans und wollt eure eigenen Werke ein bisschen bekannter machen? Oder ihr würdet gerne eine Geschichte veröffentlichen, habt aber keinen Blog oder könnt sie schlecht auf eurem veröffentlichen?

Dann schaut doch vobei bei 
Seele des Zwielichts // Soul of the Twilight

Würde mich jedenfalls freuen, wenn ich ein paar regelmäßige Leser und (junge) Autoren finde :)
Denn Lob motiviert sehr und vielleicht veröffentlicht ja der eine oder andere (die eine oder andere ! ) auch ein Buch :D Ich find es auch nicht schlecht, sich solche Geschichten mal durchzulesen, schließlich sind wir alle ungefähr gleich alt und da ist es doch gut, mal zu sehen (lesen) wie andere so schreiben. Na ja müsst letzendlich immer noch ihr wissen, aber ich find die Idee gut :)

Es steht zwar noch mal auf der Seite, aber schreibt mir einfach eine E-Mail auf alice.cullen97@gmx.net

Jaa ich war auch mal so ein Twilight-Suchti :D Allerdings hat der Name der Seite überhaupt nichts mit Twilight zutun. ;)



Jaa , den Sinn der Seite kennt ihr ja jetzt :) Wär cool, wenn ihr ihn auch weiterempfehlt, damit möglichst viele bald die Geschichten lesen können ;)
Okay soviel dazu...



Dann habe ich ein neues Design, wie ihr höchstwahrscheinlich schon mitbekommen habt ;D Hab ein bisschen rumprobiert und mal was weihnachtliches genommen ;) Gefällt's euch? :D
Okay und dann bin ich ja so absolut Technik-Computer unbegabt. Weiß also irgendwer, wie man dieses Glitzer auf der Maus macht und wie man die Schrift so umstellt, dass sie immer ein bisschen wie Comic Sans aussieht? 


Danke schon mal :)))

Liebe Grüße <33333333
Liss :))

Cathys Key - Rezi :)


Hey :)
Bevor ich euch jetzt wieder zutexte mit unnötigem Gerede: Es gibt jetzt mal eine Rezi zu Cathy's Key :D Hab das Buch dann doch noch wiedergefunden!!! Zum Glück. Wäre nämlich wirklich schade, wenn nicht, es ist nämlich wunderschön aufbereitet. 
Klappentext: Vor sechs Monaten habe ich herausgefunden, dass mein Freund unsterblich ist. Vor drei Tagen hat mir jemand mein Leben gestohlen. Und ich habe nur eine Chance es zurückzubekommen.

Inhalt: Der Klappentext verrät ja jetzt nicht soo viel. Cathy's Key ist schon der 2. Teil der Cathy-Reihe, der erste Teil heißt Cathy's Book . Den habe ich nicht gelesen , sondern hab einfach mal angefangen beim 2. , was auch relativ problemlos ging ;) Die Geschichte an sich fand ich schon ganz gut. Aber macht euch nicht zu große Hoffnungen. Es ist eben eine Handlung in Richtung Mistery - Thriller und war auch im allgemeinen ganz spannend, aber das High Light an diesem Buch ist halt die Aufbereitung, die das ganze erst interessant gemacht hat ;)
Die Geschichte beginnt damit, dass Cathy auf der Rückfahrt von ihrem Besuch bei einer Wahrsagerin. Auf der Busfahrt lernt sie neue, merkwürdige Leute kennen, die eine entscheidende Rolle im Buch spielen werden. Denn wie gesagt: Plötzlich wird ihr Leben geklaut. Es geht also hauptsächlich darum, dass Cathy ihr Leben zurückgewinnen will und darum, dass sie ein Geheimnis um den Tod ihres Vaters lüftet. Ich habe das Buch vor zwei Jahren gelesen und habe es mir damals wirklich nur wegen dem Cover, der Rückseite und weil es eben ein Tagebuch ist (von Cathy natürlich) und dementsprechend aussieht ;) 

Aufbereitung: Mittlerweile wisst ihr ja, dass bis auf die Geschichte schon was besonderes ist. Cathy ist eine Künstlerin und krickelt die Seiten ihres Tagebuchs immer voll :) Ich würde ja Fotos nehmen, auf Google Bilder gibt's auch ein paar schöne, aber weiß nicht, ob das überhaupt erlaubt ist, da die von anderen Blogs sind. Ich schick euch einfach mal den Link ;)


Mann...mit Fotos sieht das alles noch viel besser aus :/
Aber ich bin grada uch krank und Ehrlich gesagt dann auch zu faul um Fotos zu machen, die hochzuladen und so. Entschuldigt also :( 

Meinung: Okay ich sag's nochmal :) Die Aufbereitung ist wirklich supi di dupi toll, aber dafür knapp 17 Euro auszugeben lohnt auch nicht. Dafür ist die Geschichte einfach zu schwach. Kurze Rede langer Sinn. :D
Mehr gibt's da eigentlich auch nicht zu sagen. Hab das Buch schon ein paar Freunden geliehen und die waren jetzt alle nicht so begeistert davon...

Soo...das war's auch erst mal :) Aber da ich heute ja endlich mal ein bisschen Zeit habe, kommt heute sicher noch was von mir ;)

Liebe Grüße <3




Träume deuten, Bloggerjahr und Winterzeit-Zeit-nachdenken

Hi :) Erst mal möchte ich kurz was zu einem Blog sagen, den ich gestern mithilfe von Livi entdeckt habe ;) Vielleicht seid ihr ja auch noch relativ neu in der Bloggerbranche oder könntet einfach so ein paar mehr Leser vertragen / gebrauchen ;)
Jaa und dieser Blog ist dann perfekt für euch! Hier werden nämlich andere Blogs vorgestellt und vielleicht auch euer Blog ;) Schaut doch einfach mal vorbei :D


Aufgepasst!


_____________________________________________________________________________


Und nun zum Träumedeuten. Ich habe ja vor kurzem bereits gesagt, dass ich mich im Moment mit Träumen beschäftige. Ich habe 2 Bücher dazu. Im Traum wird verarbeitet, was wir am Tag (unbewusst) erleben. Aber nicht nur das, die Zeichen im Traum können für etwas, was uns in der Zukunft erwartet stehen. Dabei sind es Kleinigkeiten, die zählen. Auch, was immer wieder vorkam aber unwichtig scheint.
Mein Problem: Meistens habe ich die Träume längst schon wieder vergessen, wenn ich aufwache! Und dann sehe ich z. B. ein Blütenblatt und es fällt mir wieder ein! Habe dieses Buch dazu : 

Achtung: Das, was im Internet steht könnt ihr meistens direkt vergessen. Und was ihr träumt muss nicht immer wahr werden. Hab's jetzt mal ausprobiert, so wie das mit dem positiven Energie ausstrahlen. :D 
Das hat total gut geklappt, aber zwischenzeitlich ist das dann so, als wäre meine Energie ganz weg. Dann werde ich total depressiv und alles ist doof...sorry, bin grad mal wieder so drauf. Weiß auch nicht warum. Will mich nur ins Bett verkriechen und die Wärme genießen. Draußen sieht es nämlich aus wie in einem Winter Wonderland ;)





Das Lied ist auch wunderschoen...oh NEIN! Ich hab irgendwie irgendwas umgestellt und jetzt funktioniert meine Tastatur nicht mehr so gany richtig und ich schreibe immer andere Buchstaben!!! Uaaaah! Wie geht das weg /Frageyeichen?

Hoffe ihr k;nnt helfen! 


Endlich hört ihr was gescheites von mir!

Haaallo :)
Sorry, dass ich im Moment nicht so ganz bei der Sache bin. Ich hätte schon Bücher aktualisieren sollen und eigene Geschichten und mal wieder eine Rezi schreiben sollen...aber ich hab im Moment keine Zeit leider :(( Na ja. :) Jetzt gibt's was neues bei eigene Geschichten! Ja, ihr habt richtig gelesen, die Dezembergeschichte ist da. Japdidap! Fallen Vampires und es ist sogar ein bisschen weihnachtlich ;) ALsoo viel Spaß beim Lesen. Ich bereite auch schon mal eine Rezi vor und mal sehen, was es dann morgen so gibt :D 


Einen schönen 2. Advent wünsch ich euch noch ;) Gaaanz liebe Grüße! :D

Liss<3

Award Aktion Challange ! :)



Die Regeln:
1) Verlinke die Person, die dich getaggt hat und bedanke dich bei ihr.
2) Poste das Bild, die Regeln und verlinke meinen Kanal. (http://binzis-buecher.blogspot.com/).
3) Schreibe über deine 3 Lieblingsbücher (bitte keine Reihen!) bzw. verlinke deine Rezensionen dazu.
4)Tagge mindestens 3 andere Blogger und gib ihnen Bescheid, dass sie getaggt wurden.


1. Dankeschön, Lydia :)
2. Hab ich :D
3. Okay...öhm...was nehm ich denn mal? Hab viel mehr als 3 Lieblingsbücher ö.ö

Okay...das fällt mir schwer! ALsooo. 

 1. Fake Boyfriend von  Kate Bryan *kicher* *klick*

2.  Du oder das ganze Leben von Simone Elkeles  *aarrwww* *klick*

3.  Lucian von Isabel Abedi *heul / seufz* *klick*

4. Alsooo

1: Nina
2: Jana
3: Jacquy


LG :) 

Breaking Dawn :) ♥ Und so

Huhuu :) War heute in Breaking Dawn. Wow. :) Fand den Film toll!!! Schon relativ nah am Buch, aber das Buch ist natürlich einfach...eine andere Dimension. Das ist, wie wenn man etwas 3dimensionales in etwas 2dimensionales verwandelt. Mein Tipp: anschauen. 
Esmes Insel war so wunderschön! Und das Haus! Einfach unbeschreiblich. Als Jacob sich auf Renesmee geprägt hat, konnte man so kurz sehen, wie sie mal in der Zukunft aussehen wird. Woow sooo hübsch, eben das Kind von Bella und Edward! *_*
Eines fand ich jedoch richtig schlecht: Die Cullens sehen nicht mehr so gut aus!!! :(((( Hat mich zutiefst enttäuscht! Esme fand ich im 2. Teil so richtig hübsch, im 4. sah sie eher alt aus...also schon hübsch aber nicht SO hübsch. Alice...oh Gott oh Gott. Was war das, was sie da auf dem Kopf hatte? Im ersten Teil habe ich sie soooo beneidet um ihre coole Frisur und jetzt war das mehr so ein kurzes schwarzes Kuddelmuddel in süß. Emmett fand ich noch nie so berauschend, Carlisle...na ja, da kann ich drüber hinwegsehen und Jasper hat sich mal wieder so hinter Alice versteckt, dass ich gar nicht so viel von ihm mitgekriegt habe. Und Edward...es traf mich wie ein Schlag. In manchen Momenten dachte ich doch wirklich, dass Bella da mit Mike Newton rumturtelt? Diese Bubi-Frisur! Wer war das?!?!?! Schaut euch das nur an! :(

 Arrww :) Okay der Blick ist nicht ganz so nett, aber hat trotzdem was. Und die Frisur! Richtig gut. Da hat man auch verstanden, was mit der unglaublichen Schönheit eines Vampires gemeint war! Und jetzt...


Alter Schwede...sieht er gerade, wie Bella Aro einen Heiratsantrag macht oder warum dieser ständige Dauer-depri-Blick? Also auf der Hochzeit sah er noch glücklich aus :) Wobei er vom Gesicht her mehr nach einem abkratzenden Zombie aussah als nach einem Vampir! Blutunterlaufende Augen...also Edward hat mich leider wirklich an eine wandelnde Leiche erinnert. :(


Und Bella...ja Bella ist halt Bella :) Sie hat sich nicht sonderlich verändert, sieht auf der Hochzeit richtig schöööööön aus! Und nach und nach wandelte sie immer mehr zu einer Magersüchtigen. Also bis auf den Bauch natürlich. Und mit Magersüchtige meine ich diese typischen Magerüchtigen, die schon so richtig blass sind und total fertig aussehen...denen man eben ansieht, dass ihnen Nährstoffe fehlen. Aber so muss Bella da auch aussehen. Immerhin erlaubt ihr das "Baby" (Rosalie wäre jetzt stolz auf mich :D) in ihrem Bauch nicht, sich gesund und ausgeglichen zu ernähren. 

Aber ansonsten lohnt es sich schon total :) Stephenie Meyer ist genial. Solche Bücher zu schreiben...Wow. Wer den Film noch nicht gesehen hat: Gibt's bei euch kein Kino? Den muss man einfach sehen! :D 


Ach sorry Leute bin gerade übernatürlich glücklich. Tagsüber bin ich müde und leicht melancholisch und Abends werden nur so Endorphine freigesetzt. Also. Jetzt nicht Drogen oder so, ich ticke halt so :D Von daher........:D Ach egal ich rede hier wieder nur irgendein wirres Zeug das 
a) keinen interessiert
b) unwichtig ist
c) sinnlos ist
d) keinen interessiert

...seht ihr? schon wieder! Also. GUte nacht! Oh seht nur wie schön der Mond ist!!!
Oh nein. :D Bye!! <3

Ich weiß auch nicht...

Hallo :)
Das ist wohl der erste Tag in dieser Woche, an dem ich so früh mit Hausaufgaben fertig bin. Puuh glück gehabt....
Leider muss ich euch enttäuschen. Heute gibt's keine Rezi mehr :(( Und auch keine Monatsgeschichte und auch keine Neuerung auf "Bücher". Ich weiß ich weiß, wir haben den 1. Dezember und somit einen neuen Monat aber...sorry. Ich bin müüüde und versuche gerade Träume zu deuten. Dazu poste ich irgendwann mal was....:D Und die restlichen Sachen gibt's spätestens am Wochenende :)) Alsooo gute Nacht! :D

BTW: Das habe ich um 20 Uhr geschrieben aber mein Internet ist abgestürzt... 

Lucian Rezi ♥

Hello ... Oh mein Gott. Die letzten Tage sind nur so an mir vorbeigerauscht, ich war eigentlich nicht da. Ich war nämlich in meiner Welt... na ja. Ich hab Lucian gelesen. Von Isabel Abedi. Das sagt wohl alles. ;) 
Nein ich bin wirklich so fasziniert von diesem Buch...unglaublich...ö.ö Isabel Abedi ist eine Künstlerin. Eine Künstlerin der Worte - Sie schafft es, einen so in die Geschichte zu ziehen, dass man jedes noch so kleine Gefühl auch spürt...
Jetzt gibt's erst mal eine Rezi :)

Klappentext:
Immer wieder tauscht er in Rebeccas Umgebung auf, der geheimnisvolle Junge Lucian, der keine Vergangenheit hat und keine Erinnerungen. Sein einziger Halt ist Rebecca, von der er jede Nacht träumt. Und auch Rebecca spürt vom ersten Moment an einen Anziehung, die sie sich nicht erklären kann. So verzweifelt es die beiden auch versuchen, sie kommen nicht voneinander los. Aber bevor sie noch erfahren können, was ihr gemeinsames Geheimnis ist, werden sie getrennt. Mit Folgen, die für sie beide grausam sind. Denn das, was sie verbindet, ist weit mehr als Liebe. 




Cover: Mir gehört das Buch leider nicht :( Hab es von einer Freundin geliehen bekommen, aber ohne Umschlag. Hab's mir später im Internet angeschaut und finde es ziemlich passend.  Schwarz und weiß. Gut und Böse. Denn dazwischen kann sich Lucian nicht entscheiden. Das heißt, er hat Angst, dass er eigentlich böse ist. Zu viel möchte ich aber auch nicht verraten...
Das Cover gefällt mir sehr gut :) Schlicht und trotzdem macht es neugierig... ;)
Ich kann gar nicht beschreiben, wie gut das Cover zur Geschichte passt ö.ö
1. würde ich vielleicht zu viel verraten 

und
2. kann man das gar nicht beschreiben ;)
Genießt einfach den schönen Anblick und den noch schöneren Inhalt ♥



Geschichte: Okay okay. Ich geeeeb's ja zu. Ich habe das Buch seit dem Sommer auf meiner Fensterbank liegen gehabt, habe die ersten 100 Seiten gelesen und aufgehört. Dann habe ich Freitag noch mal angefangen und schwuppsdiewupps war's für meine Verhältnisse extrem schnell durch. Das heißt, man braucht ein bisschen Zeit, um sich mit der Geschichte anzufreunden, aber Isabel Abedi's Schreibstil ist total toll :))
Rebecca fand ich total toll, ihre beste Freundin total cool und Lucian total besonders. Alle Charaktere waren etwas besonderes. Und die Geschichte ... wow.
Ich will euch ja nicht viel verraten, aber die Geschichte beginnt in Hamburg und wird dann in Los Angeles fortgesetzt. Das beschreibt fast ein bisschen den Levelwechsel. MIt jedem Kapitel hat sich "Lucian" ein Niveaulevel hochkatapultiert und wurde besser. Immer immer besser. Und am Ende...

Dazu gleich was. Das wäre jedenfalls mal ein Buch, zu dem ich eine Spannungskurve zeichnen könnte...müssen wir manchmal in Deutsch machen -.-
Ach ich kann's gar nicht in Worte fassen. Der Klappentext sagt ja fast schon zu viel aus...! :D Also ich kannte den Klappentext vorher nicht und hab einfach mal drauf losgelesen. Und so war's auch gut ;)


Meinung: Also dazu muss ich ja eigentlich nichts mehr sagen. Ihr habt mittlerweile glaub ich mitbekommen, dass es mir so ziemlich gut gefallen hat :D Allerdings muss ich noch meine Meinung zum Ende sagen, aber das kommt gleich. 
Es gibt noch einen ganz ganz klitzekleinen Kritikpunkt.
Für die, die das Buch gelesen haben: Erinnert ihr euch an Val? Rebecca's kleine Stiefschwester? Val heißt sie ja. Und wie heißt sie ganz? Hab 3 verschiedene Namen gelesen...will keine Spielverderberin sein ö.Ö

Aber schaut mal: 
S. 83: Valerie
S. 358: Valentine
S. 432: Valentina

Okay, vielleicht bin ich einfach nur zu genau. :D Sie heißt Val und gut ist. Sorry, dass ich die genauen Stellen nicht rausgeschrieben habe, aber musste mich schon wieder von diesem im wahrsten Sinne des Wortes traumhaften Buch trennen.

:(((((


So und nun zum Ende. ACHTUNG. Wenn ihr es noch nicht gelesen habt, dann lest jetzt NICHT weiter. 




******************************************************
OH MEIN GOTT WIE KONNTE SIE MICH NUR SOOOOO SEHR ENTTÄUSCHEN??? Ich hab die letzten fünfzig Seiten in der Schule gelesen und hätte in Bio fast geheult. Wie kann sie mir das antun?? :( Wären Rebecca und Lucian zusammengeblieben...also RICHTIG zusammengeblieben, (nicht dass er wieder ein Engel ist) , dann wäre es vermutlich mein Lieblingsbuch. Vielleicht liegt es auch nur mal wieder an mir, weil ich ja "Unhappy-Ends" so sehr hasse. Das macht mich voll fertig :((( Mannnnnnn








******************************************************






Sooo hoffe es hat euch gefallen. :) Ich hatte ein genaues Bild im Kopf, also von Lucian. Weiß aber nicht, ob ich es posten soll oder nicht. okay ich poste es. wenn ihr's nicht sehen wollt, scrollt runter. Ich lasse genug Platz, damit ihr kommentieren könnt ohne es zu sehen :D












 Irgendwie hat mich das total an Lucian erinnert, weil er ja auch so aufgewacht ist und so...:D Also ich find's passend und hatte immer diese Vorstellung von ihm. :) Quelle: furiae.com












******************************************


Ich freue mich über Kommis :)




Rezi zu "Das geheime Spiel" von Kate Morton

Hi :) Heute gibt's mal wieder eine Rezi :D Diesmal zu "Das geheime Spiel" von Kate Morton :)


Klappentext: Zwei Schwestern, ein geheimes Spiel und eine verbotene Liebe: 

Kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs kommt Grace Bradley als Dienstbotin nach Riverton Manor. Selbst noch nicht erwachsen, bewundert sie die Hartford-Mädchen Hannah und Emmeline, die mit ihrer unbeschwerten Fröhlichkeit für Leben auf dem Anwesen sorgen. Doch die Begegnung mit dem jungen Dichter Lord Robert Hunter wird Hannah und Emmeline für immer verändern. Als einzige Vertraute versucht Grace, die beiden Schwestern vor Unheil zu bewahren - vergeblich ...
Mehr als fünfundsiebzig Jahre bewahrt Grace das Geheimnis, bis sie endlich die Wahrheit über jene Tage preisgibt.




Cover/Titel: Das Cover sieht aus wie eine Sepia - Fotografie und führt somit auf die Vergangenheit zurück. Aber das eigentliche Bild - ein Pavillon auf dessen Dach eine Krähe sitzt. Mit der Handlung der Geschichte hat das Cover wenig, um nicht zu sagen gar nichts zutun. Vielleicht wirkt das Cover für euch langweilig und nicht ansprechend, ich finde es eigentlich schön :) Jedenfalls geheimnisvoll - womit wir bei dem Titel wären. Das geheime Spiel. 
Ja es hat schon mit der Geschichte zutun:
1. Gibt es ein Spiel, das eben das geheime Spiel von Emmeline und Hannah ist.
2. Scheint die ganze Handlung ein geheimes Spiel zu sein.
Von daher passt der Titel schon, wobei ich vielleicht etwas passenderes genommen hätte ;)




Geschichte: Ich muss zugeben, dass ich eine Weile gebraucht habe, um die Handlung so richtig zu begreifen. Gut, vielleicht liegt es daran, dass ich das Buch vor zwei Jahren, also mit 12 gelesen habe und es eigentlich ein Erwachsenenbuch ist. Jedenfalls beginnt es mit dem Auszug aus einem Drehbuch; Grace' Geschichte soll nämlich verfilmt werden. Grace ist alt. Sehr alt. Ich glaube sogar, über neunzig. Sie hat nicht mehr viel Zeit, bald wird sie sterben. Weil eine junge Drehbuchautorin einen Film zu Hannah Hartford drehen will und Grace ihre Zofe war, soll sie ihr einiges dazu berichten. Erinnerungen kommen wieder auf und weil Grace zu schwach ist, um ihre Geschichte aufzuschreiben, spricht sie sie auf ein Tonband. Diese Schreibweise hat mir sehr gut gefallen, weil man zum einen die Sicht der alten, weisen Frau hat und zum anderen dann in der Perspektive eines jungen, unerfahrenen, naiven Mädchens ist. 
Man wurde richtig in diese Zeit gezogen, auf ein Schloss, in den geheimen Dienstbotentrakt, in den Saal in dem Damen mit wallenden Ballkleidern aus Samt und Seide tanzen...es war wirklich wie eine Reise in die Vergangenheit :) Das hat mir sehr gut gefallen. Besonders das Ende. Ich glaube, ich habe sogar einmal geweint am Ende ;) 


Schreibstil: Da Grace die Erzählerin ist, ist die Geschichte dementsprechend auch ziemlich nüchtern geschrieben. Aber durch die guten Beschreibungen wird es nicht langweilig....schaut doch selbst :) Hier ist die Leseprobe ;)


All in all fand ich es sehr schön :)) Wobei ihr wirklich geduldig sein müsst, ansonsten kommt ihr nicht wirklich mit :D 

Wochenende :D und sonstiges halt...


Ohh endlich Wochenende! Ich glaube länger hätte ich das auch nicht mehr ausgehalten -.-'
Wir haben in der Schule momentan immer so viele Hausaufgaben und so...! :( Na ja...:D ich texte euch jetzt mal wieder mit irgendetwas zu...alsoo

Die Umfragen sind jetzt fertig :) 
Verlieren Awards an Besonderheit? Das Ergebnis ist wohl eindeutig: Ja / Könnte sein
So ist es meiner Meinung nach auch. Ich weiß noch genau, wie ich mich über meinen ersten Award gefreut habe :D Aber mittlerweile...ist es nichts besonderes mehr. Und trotzdem freut man sich. Gibt es eine Alternative zum Award? Vermutlich nicht. Oder mir fällt grad einfach nix ein. Akku meines Gehirns ist grad schwach, also sorry!

Na ja, wenn ihr Ideen habt, her damit :)
Die nächste Umfrage war, ob ich Videos posten sollte. Okay, 11 mal JA , 1 mal NEIN. :D Bin mir trotzdem unsicher, aber mal sehen... 

Soo bis jetzt habe ich den ganzen Tag nur gelesen :) Mein gute-Laune-alles ist toll-Buch (Aufwachen- Dein Leben wartet) habe ich abgebrochen. Im Prinzip wird nur mal wieder logisch erklärt, dass Magie irgendwie doch existiert.
Genau so , wie man Materie ja weder erschaffen , noch vernichten kann und somit nach dem Tod irgendetwas mit der Seele passieren muss, wird da erklärt, dass jeder Gegenstand positive und negative (hohe und tiefe) Schwingungen aussendet und wenn man hohe Schwingungen aussendet dann kriegt man auch hohe zurück (man kriegt positives zurück ;) ) hat schon funktioniert :D Man muss ja angeblich dann so handeln

1. Was willst du nicht?
2. Was willst du?
3. Stell es dir ganz fest vor.
4. Lass es geschehen :D

Hahaha damit hab ich geschafft, dass unsere Lateinlehrerin die Arbeiten vergessen hat! :D Also ich muss diese seltsame Strategie doch verteidigen :) Habs ja auch fast durch und werde zwischendurch mal wieder reinschauen :D Aber jetzt widme ich mich erst mal wieder Lucian von Isabel Abedi. Hab's im Sommer angefangen und irgendwie nicht zuende gelesen und hab noch mal angefangen und finde es jetzt auch viel besser :) 

Und dann werde ich mich noch auf die Suche nach einem verschollenen Buch machen :(( Was ich absolut hasse ist, wenn man Bücher verleiht und sie einem nicht zurückgegeben werden. Also NIE. Es handelt sich um Cathy's Key :) Das besondere an diesem Buch war, dass es eben anders war. Schwer zu erklären. Die Hauptperson ist Künstlerin und somit sind die Seiten schon immer vollgekritzelt, weil es auch ein Tagebuch sein soll und da es ja ein Thriller ist, gab's vorne im Buch sogar Beweismaterial. Ach Manno. Hoffe ich finde es :)

Ganz Liebe Grüße! :D Ich überlege schon, was ich als nächstes rezensiere ;)


Meridian-Rezi :))



Meridian- Dunkle Umarmung von Amber Kizer


Klappentext: »Mein Name ist Meridian. Ich gehöre leider nicht zu den Mädchen, die man gerne zu Geburtstagsfeiern einlädt – denn obwohl ich es ganz sicher nicht will, muss ich mein Leben mit dem Tod teilen. Ich bin eine Fenestra: Durch mich gelangen die Seelen der Verstorbenen in den Himmel. Aber davon wusste ich nichts, bis ich sechzehn Jahre alt wurde – und plötzlich in großer Gefahr schwebte …«


Cover: Das Cover finde ich wunderwunderwunderschön. Kann es eigentlich gar nicht richtig beschreiben, es ist schwarz und rot gehalten, was schon auf den Inhalt zurückführt. Schwarz für den Tod und Rot, eine warme Farbe für die Liebe. Auf dem Cover kann man auch so ganz leicht ein Mädchen erkennen (okay hier auf dem Bild kann man sie sehr gut erkennen!)...logischerweise Meridian ;) Schaut's euch einfach an:


Schreibstil: Gefiel mir sehr gut :) Erinnert mich selbst ein bisschen an meinen Schreibstil :D Nicht trocken, auch nicht zu Gefühlsduselig, trotzdem so, dass es ein bisschen in eine andere Zeit; eine andere Welt reinpassenkönnte. Leseprobe gefällig? :) *klick*


Geschichte: Okay, die Geschichte an sich war schon durchschaubar. Man wusste seid der ersten Begegnung, mit wem Meridian am Ende des Buches zusammensein wird (oder auch nicht!), man hat den Bösewicht beim ersten kurzen Erwähnen gekannt und wusste auch irgendwie schon in etwa, wie es ausgehen würde. Aber gerade, weil es nicht eins von den Büchern ist, die perfekt laufen und dann auf einmal richtig traurig/schlecht/doof?! werden, also die, die ich dann in die Tonne kloppen könnte vor Wut ist es eben ein gutes Buch :D Ja ganz feines Buchilein x) Wobei ich am Ende für einen kurzen Augenblick auch aufhören wollte, weil ich eben so geschockt war von...etwas. Aber ihr kennt mich ja. Soweit es auf ein Unhappy-End ausläuft, will ich's nicht mehr lesen. Aber die liebe Jana hat mich quasi gezwungen weiterzulesen und dafür bin ich ihr sehr dankbar :)
However...Lesen. Einfach lesen, ja? Hab zwar von ein paar Freunden gehört, dass es jetzt nicht so berauschend war, hab's trotzdem gelesen und bin sehr begeistert :) 


So und dann möchte ich noch mal daran erinnern, dass Jana morgen am 25.11. Geburtstag hat!!! :) 


Gute Nacht! :D Wenn ich Livi zitieren darf: Sleep well in your Bettgestell!


Liebe Grüße ♥ Liss









Noch einen Monat!

Hallo ihr treuen Anhänger.............
Ja ich weiß. Ich melde mich viel zu selten...:((
Mann hab aber auch viel zu viel zutun! However :) 
Schauen wir doch mal munter und motiviert in die Zukunft :D Heute in einem Monat ist Heilig Abend :) ! Das heißt zusammen mit der Familie gemütlich vorm Kamin sitzen, Geschenke auspacken und FERIEN! :D Hach *seufz* wenn ich nur daran denke :)
Na ja. Damit ich nicht wieder irgendetwas poste, gibts eine Rezi zu Meridian.
Aber ich sag euch vorher schon: Die wird leider nicht so lang, weil ich extrem müde bin. Hatte bis drei Schule, hab dann was gegessen. Dann ging's sofort weiter zum Portugiesischunterricht und nahc 1 1/2 Stunden war ich dann abends auch mal zuhause und durfte bis vor 5 Minuten meine Hausaufgaben machen >.< Entschuldigt also!


Top 5 der schlechtesten/langweiligsten Bücher ;)


Hey :)
Sorry...ich hab schon voll lange nichts Vernüftiges (z.B. eine Rezi) gepostet :( Die Zeit fehlt mir einfach und ich hab schon voll das schlechte Gewissen ö.ö
Na ja, eigentlich sollte ich weiter Latein lernen >.< aber ich kann euch ja nicht ganz vernachlässigen ;) Deswegen gibt’s jetzt noch was. Nämlich endlich mal was neues bei „Bücher“.
Oh je...xD das habe ich ja Anfang der Herbstferien geschrieben u,u
Sollte schon längst erneuert werden! Dann tu ich das jetzt mal. Es gibt die Top 5 der schlechtesten Bücher ;)

2 Newcomer ;)

Hey :) Ich weiß, dass es eigentlich nicht so gut ankommt, aber die Neulinge der Blogger-Szene haben ja auch ihre Chance verdient, ins Rampenlicht zu kommen :D Deswegen möchte ich euch jetzt 2 Newcomer vorstellen!
Einmal


Emmi von StyleLive4u - Hierbei handelt es sich aber um einen Mode-Blog ;) Ist aber auch mal abwechslungsreich :D


Und Charly von Dream yourself

Die beiden sind noch sehr neu und deswegen auch noch in der Lernphase, wenn ihr versteht, was ich meine ;) 



Blablabla...Award! :D ♥

Hii ihr Lieben :) Sorry, dass ich mittlerweile nur noch so selten was von mir hören lasse. Die ganze WOche habe ich hoffnungslos versucht, irgendwie die lateinischen Standartformendingsii sonst was in meinen Kopf zu kriegen, nur damit die Lateinlehrerin schließlich die Arbeiten vergisst. Joah..warum auch nicht x) Deswegen geht es jetzt weiter mit lernen, hab nämlich voll was vergessen...
Aber ERST MAL...*trommelwirbel* Ein Award!! 
Von der lieben Lydia :)


Ich finde den so richtig niedlich :) Danke sehr, Lydia ! ♥

So. Nun die Aufgaben :)

1. Verlinke die Person, die dir den Award verliehen hat. 
  - hab ich :) Dankedankedankesehr!

2. Schreibe 7 Dinge über dich

 1. Ich bin der absolute Musik-Junkie. Spiele in jeder freien Sekunde Klavier oder singe oder spiele Cello....das ist voll extrem :p

2. Zurzeit spiele ich The Sacrifice von Michael Nyman :


3. Ich will Opern/Musical-Sängerin werden :D
4. Ich bin Dienstag im Tonstudio *freufreufreu*
5. Ich hasse Latein, Mathe, Chemie und vorallem: Geschichte!!!
6. Ich bin im Moment total glücklich :D
7. Ich hab keine Ahnung, was ich mir zu Weihnachten wünschen soll und was ich den anderen schenken soll :/

:D

3. Gebe den Award an 10 weitere Blogger weiter.

Okay, 10 ist echt ein bisschen viel. Dann haben den ja schon alle...:/

1. Chrisy von Rozas Leselieblinge
2. Bea von L wie Lesen
3. Jacquy von Jacquy's Thoughts
4. Sonja von Sonjas Bücherblog
5. Frederieke Lilie von Meine Büchertipps

Hoffe ihr freut euch :) 

Ach ja und achtet mal auf die Umfrage ;)


Mal wieder was neues! :D


Leute!!! Ich hab Meridian durch! :) Fand's eigentlich total schön...auch wenn mir fast jeder gesagt hat, dass es total langweilig sei. Also ich kann nur das Gegenteil behaupten! :D Hab leider erst mal keine Zeit für eine Rezi...

Gute Nacht :)

Liebster Blog ♥ - Award

Schaut ihn euch an. Diesen absolut süßen Award♥:




 Das ist nicht irgendein Sammel-Award. Den Sinn finde ich noch viel besser als den Award an sich. Erst einmal möchte ich mich herzlich bei Bea bedanken :) Freue mich wirklich sehr über den Award!!!!!!! :D
Kommen wir nun zum Sinn:

Hinter dem Liebsten Blog Award steckt folgendes: Dir wurde der Award verliehen und du möchtest ihn auch weiter geben? Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest & die Anleitung reinkopierst ( der Text, den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog die Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst & ihr den Link deines Award Posts da lassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar - Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. Liebe Bloggerinen: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an's Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.


Das ist doch mal eine Superidee, oder? Und deswegen poste ich ihn auch gleich mal weiter an die Newcomer die gar nicht mehr so new sind, ihn aber trotzdem verdient haben und auch mehr Leser vertragen könnten :)
Also. Freuen dürfen sich...:

und

Das sind zwar nur 2 Blogger, aber hiermit erfülle ich den Sinn des Awards :) Herzlichen Glückwunsch ihr 2 ;)