...Halloween naht...sie holt dich im Schlaf...

Morgen ist Halloween. Wollt ihr euch jetzt schon ein wenig gruseln? Gut, gebt acht, denn Hepzibah holt euch im Schlaf. 

Es geht um einen Film! :D Hepzibah- Sie holt euch den Schlaf.
Zwar habe ich viel negatives von diesem Film gehört, weil es eben "nur" ein Pro7 Mistery-Film ist, aber ich fand ihn trotzdem super :)


Inhalt: Kurz vor ihrem 18. Geburtstag bekommt Kristen eine Nachricht in der sie erfährt, dass sie adoptiert wurde und eigentlich aus Selmen kommt. Nach ein paar Nachforschungen zu Selmen, findet sie heraus, dass in den letzen Wochen auffällig sich viele an Schlafstörungen leidende Mädchen in der Nacht zu ihrem 18. Geburtstag das Leben nehmen.
Weil sie selbst auch Schlafstörungen hat und in ein paar Tagen 18 wird, beschließt sie nach Selmen zu reisen um näheres zu erfahren. In Selmen wird sie nicht besonders freundlich empfangen, und als schon wieder ein Mädchen stirbt, ist sie sich fast sicher, dass es sich um einen Fluch handelt. Die Hexe Hepzibah will nur den Tod, sozusagen als Rache. Aber was es damit auf sich hat...seht selbst ;) Kann man übrigens auch im Internet schauen: 
http://www.dailymotion.com/video/xc5uga_hepzibah-sie-holt-dich-im-schlaf-pa_shortfilms


  

Mein Tipp: Am besten ist der Film, wenn man ihn nicht auf dem PC sondern z.B. als DVD im Fernsehn sieht. Es ist einfach noch mal was anderes ;D 
Licht aus, holt euch was zu knabbern und genießt den Abend mit ein paar Freunden :)

Schlaft nicht ein. Sie holt dich im Schlaf...

Auf zum Bücherfriedhof, Liebstes

Bon Soir :)
Habe einen riesengroßen Fehler gemacht. Ich habe ausversehen das Ende von "Skinned" gelesen. Und seitdem habe ich es weggelegt. Ich kann es einfach nicht weiterlesen. Natürlich möchte ich nichts übers Ende sagen, und vielleicht bin ich einfach nur zu kritisch...anfangs war ich nämlich sehr begeistert von der Story. :)

Reisen wir ein paar Jahrzehnte in die Zukunft. Die Technik ist hochentwickelt. 

Lia Kahn ist Sportlerin, reich und beliebt- bis sie durch einen riesigen Zufall einen Autounfall hat (was eigentlich so gut wie unmöglich ist) und dabei stirbt. Aber sie wacht in einem fremden Körper auf. Ihr Gehirn wurde in viele kleine Teile geschnitten, geskanned und gedownloaded. Sie ist quasi eine Maschine; ein Computer in einer Hülle die aussieht wie ein Menschenkörper. Dass sie irgendwo noch die alte Lia Kahn ist, will ihr kaum jemand glauben. Jeder, ihre alten Freunde, ihre Familie und die Menschen, mit die sie angeblich geliebt haben, sehen nur die Maschine in ihr. Bis auf eine Person, mit der sie vor dem Unfall nichts zutun hatte. Warum auch? Auden ist total uncool. Er trägt eine Brille. Wer trägt denn bitte noch eine Brille, wenn man sich mal eben die Augen operieren lassen kann? Das macht doch jeder. Und eine Armbanduhr? Also bitte, die meisten wissen nicht einmal, wie man so etwas liest. Obwohl Lia zuerst versucht, ihm aus dem Weg zu gehen, sehnt sie sich schnell nach seiner Nähe, da er noch etwas menschliches in ihr sieht...
Auden will aber mehr als eine heimliche Freundschaft.

**************** Das Ende ********************


Wenn ihr das Ende noch nicht wissen wollt, lest das nicht.
Lia steht am Ende allein da. Durch einen Unfall (wegen ihr!) wird Auden, der ein natürlicher Mensch ist (also nicht vor der Geburt durch einen genetischen Eingriff verändert worden um besonders schön/intelligent/begabt etc. zu sein) ebenfalls dazu gezwungen, in so einer "Maschine" gefangen zu sein. Er hasst Lia. Er hat sie geliebt, fühlt sich von ihr ausgenutzt, weil sie nur seinen Trost brauchte, ihn aber immer noch als den uncoolen Außenseiter betrachtet. Die Melancholie mit der Robin Wasserman die Geschichte geschrieben hat, ist zum Ende hin kaum auszuhalten.


*********************************************


Der Schreibstil ist flüssig, man möchte schon weiterlesen. Allerdings erfordern die Personen Geduld, oft hätte ich Lia ziemlich gerne mal die Meinung gesagt. Ihren "Freundinnen" natürlich auch, aber es ist einfach nicht meine Welt. Ich steh sowieso nicht auf Sience Fiction, allerdings hat mich das Cover so begeistert, dass ich es einfach mal mitgenommen habe, aus der Bücherei...

Ich hasse es , Bücher mittendrin wegzulegen, aber bei manchen kann ich leider nicht anders :/

So wird eine Liebeserklärung zur mathematischen Gleichung ;)

Hi Hi :)
Lasst euch von der Überschrift ja nicht abschrecken; auch ich bin nicht gerade ein Mathe-Fan. Meine Schwester auch nicht, allerdings hörte sich das heute bei H&M anders an :D Ihr müsst wissen, sie ist einige Jahre jünger als ich, und als sie dann ein T-Shirt mit der Aufschrift "I <3 U" sah, strahlte sie und verkündete stolz: "Ich weiß, was das heißt! Eins ist kleiner als drei und das entspricht dann U." Irgendwie süß, wie man eine Liebeserklärung interpretieren kann :D Ich finde ja:

Veronica Mars *_*

Hi:) Sorry, bin müde, deswegen jetzt nur noch eine kleine Beschreibung meiner Lieblingsserie "Veronica Mars".
Seit ungefähr einem Monat schaue ich die Serie Veronica Mars. Obwohl ich anfangs etwas skeptisch war, weil das so ein bisschen nach 0815 aussah, bin ich jetzt total begeistert! Veronica Mars ist die Tochter des ehemaligen Polizeichefs Keith Mars. Als ihre beste Freundin Lilly Kane ermordet wird, verdächtigt Keith Lillys Vater Jake Kane, den Mord begangen zu haben, woraufhin er seinen Job als Polizeichef verliert, da Mr. Kane ein sehr einflussreicher Mann ist. Veronica wird in der Schule verspottet und ausgeschlossen, weil ihr Vater es gewagt hat, den reichen Jake Kane zu verdächtigen; sie muss sich nun für eine Seite entscheiden: Ihren Vater oder ihre Freunde. Obwohl sie so ziemlich allein dasteht, entscheidet sie sich für ihren Vater, der nun Privatdedektiv ist. Die taffe Schülerin hilft ihm und ermittelt ab und zu auch mal gerne allein. 
In der ersten Staffel geht es hauptsächlich darum, herauszufinden wer Lilly Kane ermordet hat. Aber jede Episode handelt von etwas anderem, es wird also nicht langweilig ;) Aber Achtung: Macht total süchtig, weil man einfach wissen MUSS, wer Lilly umgebracht hat. In der zweiten Staffel ist es genau dasselbe, nur dass sie dort herausfinden will, wer an dem Busunglück, an dem auch sie wie viele ihrer Mitschüler beinahe gestorben wäre, verantwortlich ist. Hat eine ähnliche Wirkung wie ein gutes Buch ;) Nur schade, dass es nur drei Staffeln gibt :(

Und nun die News ;D


Guten Abend, guten Abend! 


Zu allererst sage ich Dankeschön! 17 Leser nach 3 Tagen! :) Freut mich sehr! Also ich meine 17 Personen ist ja schon recht viel! Wenn ich mal mehr haben sollte, werde ich nur den Kopf schütteln und denken "17 Personen. Ja super!" :D aber für den Anfang ist es ja schon mal etwas! ;) 


Heute gab's eine Rezi zu "Fake Boyfriend", eines meiner Lieblingsbücher (sehr empfehlenswert!), auf der Seite "Bücher" findet ihr eine Top Ten zu den besten Ferienlektüren! 


Gestern habe ich sogar schon DREI (jaa total viel! ö.ö) Fotos hochgeladen. Das Copyright liegt bei mir , falls ich es noch nicht erwähnt habe :D Das gilt auch für die Zeichnungen bei "Kunst" und meine Texte. Á pro pros, ich lade gleich noch 2-3 weitere Zeichnungen hoch und ich habe mich sogar mal an ein Manga getraut! ;D


Ich glaube das war's...ach nein! Bevor ich's vergesse! Bei "eigene Geschichten" könnt ihr seid gestern Abend das erste Kapitel meiner Geschichte lesen! 


Ich freue mich übrigens immer über Kommis :) 


Viel Spaß und einen schönen Abend noch ;)


Liss ;* ♥

Fake Boyfriend- Kate Bryan


Heute gibt's für euch "Fake Boyfriend" von Kate Bryan. Isabelle Hunter ist total verliebt in ihren Bad-Boy Lover Shawn. Affären und Treuelosigkeit vergibt sie ihm immer wieder, weil sie so begeistert von ihm ist. Allerdings will er nur eines von ihr: Ihr Geld. Als stinkreiche High School Queen gibt man wohl eine gute Freundin, doch ein paar Wochen vor dem Abschlussball erwischt sie ihn mit einer anderen, viel Jüngeren. Dass sie ihm ein weiteres mal vergibt, wollen Vivi und Lane auf jeden Fall verhindern; Izzy hat was besseres verdient. Aber das ist gar nicht mal so leicht, denn egal ob sie einen Mädchenabend organisieren oder für den Abschlussball shoppen gehen: Izzy kann Shawn einfach nicht vergessen. Also erstellen Vivi und Lane kurzerhand einen Typen nach Isabelles Geschmack auf MySpace. "Brandon" ist Surfer und überhaupt nicht wie Shawn. Damit die Gespräche zwischen ihm und Izzy auch glaubwürdig werden, darf Vivis Bruder an der Tastatur Brandons Rolle übernehmen. Doch anscheinend zu glaubwürdig, denn schnell ist Izzy hin und weg von dem tollen "Brandon" und möchte ihn unbedingt mal treffen. Da bleibt Vivi und Lane wohl nichts anderes übrig als ein Casting für den perfekten Brandon zu veranstalten...doch dann kommt alles anders als geplant...
 

 Fake Boyfriend habe ich innerhalb von wenigen Stunden verschlungen! Ich habe geheult vor lachen und durfte am nächsten Tag nicht mal mehr Husten weil ich solchen Muskelkater vom Lachen hatte. Bei Büchern ist das Ende bei mir ja immer so eine Sache; meistens find ich das Ende so doof das ich nicht einmal den zweiten Teil (wenn's denn einen gibt) lesen würde, hier fand ich nur doof am Ende, dass ich das Buch schon durch hatte. ;)

Das Geheimnis der Puppe von Petra Hammesfahr

...Nein es geht nicht um einen mystischen Krimi von Hexe Lily! :D Allerdings trifft "mystisch" es schon recht gut. Es ist zwar ziemlich realitätsnah, das Ende ist aber schon irgendwie...merkwürdig...na ja :)




  Tom ist Autor. Er schreibt Gruselgeschichten und Krimis. Da kommt ihm der Einzug in das Haus gerade recht, denn es ähnelt dem aus seinem Roman, zu dem er gerade das Drehbuch schreibt, sehr. Ein riesiges, altes Haus, dahinter ein noch größerer mit wilden Pflanzen und Gräsern überwucherter Garten, das einst der Familie Steiner gehörte, die sich aus unbekannten Gründen plötzlich auflöste und vom Haus trennen musste. Doch als Laura herausfindet, dass ihre unter einer Psychose leidende Mutter das Hausmädchen der Familie Steiner war, wird sie fast verrückt dabei, Schubladen und Schränke in ihrem Zimmer zu durchsuchen. Sie fühlt sich unwissend was ihre Mutter angeht, ihre Kindheit und Jugend hat nie existiert. Parallel dazu erscheinen immer wieder Auszüge von Tom's Geschichte, die immer mehr Gemeinsamkeiten mit seinem Leben aufbauen. Was verbirgt sich in dem Schrank unter der Treppe? Und warum taucht immer wieder diese alte Puppe auf? Als Tom immer wieder ein geistig behindertes Mädchen, allein und wie aus einer anderen Zeit im Garten entdeckt, denkt er er halluziniert...so viel zum Inhalt.
Der Schreibstil der Autorin ist etwas trocken, aber trotzdem irgendwie fesselnd. Es entsteht eine gewisse Atmosphäre, etwas, dass einem bekannt vorkommt, ich muss immer an das Buch denken, wenn es um einen tristen Sommer geht oder so...irgendwie total...wow die Atmosphäre. Die Auszüge aus Toms Geschichte lockern das ganze ein wenig auf, man denkt sich irgendwie schon, dass es da Bezüge geben muss, erfährt aber erst am Ende die Wahrheit...und das Ende verwirrt mich sehr und irgendwie scheint es doch logisch. Ja ich weiß, ihr haltet mich jetzt für verrückt...xD 
Obwohl ich es oft mittendrin abbrechen wollte, konnte ich nicht, weil es für das Geheimnis eine Lösung geben musste, ich glaube ihr wisst was ich meine. Man kann quasi nicht aufhören, jedenfalls nicht ab einem gewissen Punkt. Anfangs ist es wirklich langweilig aber so nach einem Viertel beginnt es interessant zu werden. Wenn ihr auf Krimis in Verbindung mit dem leicht Unnatürlichen steht, ist das "Das Geheimnis der Puppe" wohl genau richtig für euch ;)
Soll jetzt keine Werbung oder so sein, aber ich verkaufe es hier mit zwei weiteren Büchern von Petra Hammesfahr für 3 €:
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/buecherpaket-fuer-5euro!!!!!/37663058


Die Bücher sind in sehr guten Zustand, aber ich habe zu viele Bücher und kann sie irgendwie nur einmal lesen :/ :D

o.O

Hi! :) Wow, schon 9 Mitglieder innerhalb von nicht einmal 24 Stunden! Ich bin begeistert! :D Danke :)
Übrigens gibt's jetzt bei "Kunst" zwei Zeichnungen (jaa...ich weiß, nicht besonders viel xD) und ich gleich schreib ich noch eine Rezi zu "Das Geheimnis der Puppe" 

Du oder das ganze Leben ♥ Simone Elkeles

Hier mal eine Kurzbeschreibung zu meinem Lieblingsroman "Du oder das ganze Leben" von Simone Elkeles. Ganz ehrlich? Ja ich geb's zu: Es war ein Coverkauf :D Aber eine sehr gute Wahl! So gut, dass ich's sogar nochmal auf französisch gelesen hab für ein Buchprojekt im Unterricht ;) Alsoooo:
Brittany Ellis ist das, was man sich unter einer perfekten High School Queen vorstellt. Blond, hübsch und reich. Ihr Freund: Der heiß begehrte Quarterback des Footballteams, Colin. Wow, wer hätte nicht gerne ein Leben wie sie? Jeder, der die Wahrheit über ihre Familie kennt. Denn zuhause wird sie von ihrer krankhaft perfekten Mutter herumkommandiert und muss sich um ihre behinderte Schwester kümmern, die für sie der wichtigste Mensch auf Erden ist. Der perfekte Schein trügt, es gibt niemanden, dem sie ihr Geheimnis anvertrauen kann und obwohl ihr in der Schule alle hinterherlaufen steht sie eigentlich alleine da. 

 Bei Alex jedoch weiß jeder, dass sein Leben alles andere als perfekt ist. Wie viele andere mexikanische Familien hat auch seine es nicht leicht, somit ist er quasi gezwungen ein Anhänger der Gang Latino Blood  zu sein, damit seine Familie im Schutz der Gang steht. In der Öffentlichkeit tut er so, als würd ihm das überhaupt nichts ausmachen; im Gegenteil. Er gibt gerne mit der Gang an und kann nicht genug von Mädchen kriegen, deswegen nimmt er auch die Wette an, dass er die brave Brittany mit seinem Charme und seinem Six Pack rumkriegt.
Der Bad Boy und das liebe Mädchen also. Die beiden können sich nicht ausstehen, werden aber gezwungen zusammen zu arbeiten. Ich kann jetzt schon sagen: Zwischen Alex und Brittany entsteht eine Liebe, die nicht sein darf- eine moderne Romeo und Julia Story. Ich muss schon zugeben, mich hat selten ein Buch so sehr berührt wie dieses. Besonders das Ende...! Auch wenn sich das ziemlich Klischeehaft anhört (reiches Mädchen, armer Junge) ist es das nicht. Ich kann es nur empfehlen, der Schreibstil der Autorin ist super und total berührend. Meiner Meinung nach ein tolles Buch ♥

Hier könnt ihr es übrigens gewinnen ;) Viel Glück! :D http://booksmoviesandotherdrugs.blogspot.com/

Hallöchen :)

Ferien. Ferien Ferien Ferien! Hach ist das schön! Was habt ihr so vor in den Ferien? Wie sieht euer "Stapel ungelesener Bücher" (oder einfach SuB :D ) aus? Oder schreibt ihr lieber selbst?