Beastly- Alex Flinn ♥

Ihr habt abgestimmt! :D
Platz 1 teilen sich Beastly und Blutrote Lilien, Platz 2 bekommt Göttlich Verdammt und Platz 3 (Veronica Mars) habe ich bereits rezensiert
:D
Deswegen gibt’s jetzt Beastly! 

Ist zwar schon knapp ein Jahr her, dass ich's gelesen habe, aber ich erinnere mich noch ziemlich gut daran. Als Alex-Pettyfer-Fan war ich ja schon vom Trailer total hin und weg! ;D 
Aber da ich nicht solange warten wollte, habe ich meinen Thalia-Gutschein für das Buch geopfert, was ich überhaupt nicht bereue !
[hinten ist ein Bild von Vanessa und Alex alias Linda und Kyle x) ]
Okayokayokay werden wir mal wieder vernünftig :D

Kyle Kingsbury (Alex Pettyfer) ist reich, beliebt und vorallem gutaussehend. Sein Leben besteht nur aus Luxus. Weil er es anders nicht kennt, schenkt er nur den Reichen Beachtung, lebt ohne wirklich zu wissen, was leben bedeutet, liebt seine Freundin Sloane ohne sie wirklich zu lieben.
Sich über andere lustig zumachen, ist für ihn normal, doch als er der merkwürdigen Kendra (Mary-Kate Olson) einen Streich spielt, indem er sie sitzen lässt, ändert sich das. 
Denn Kendra ist eine Hexe ------>
 Sie verwandelt ihn in ein Biest. Eine Bestie. Kein Vampir oder Werwolf, kein Bär oder Löwe. Ein undefinierbares etwas in Form einer Bestie. Er hasst sich selbst. Jeder hasst ihn. Sogar sein Vater will nichts mehr mit ihm zutun haben und organisiert ihm eine Wohnung, weit weg von seinem Bekanntenkreis. Dort hat er eine Haushälterin und einen blinden Hauslehrer; Will. Dadurch erst erkennt er den Wert eines Lebens. Er glaubt, sich gebessert zu habem, aber Kendra hat kein Erbamen mit ihm. Nur eines Kann den Fluch brechen: Die Liebe.

 
Es handelt sich also um eine moderne Die Schöne und das Biest- Story , die von Chatgesprächen mit anderen, die ein ähnliches Schicksal tragen (zum Beispiel Ariel die Meerjungfrau oder der Froschkönig ;p) aufgelockert wird und doch zu einem Sad-End (also einem NICHT-Happy-End) neigt.
Aber ob Kyle es schafft, müsst ihr schon selbst herausfinden ;) Ich habe den Film nicht geschaut (er lief in diesem Mini-Kaff wo wir wohnen nicht! :((((((((( ), habe die Geschichte aber in meiner Fantasie richtig und nicht so umgeändert, wie sie im Film glaub ich ist :)

Kommentare:

  1. Ich hab da was für dich:

    http://thacms.blogspot.com/2011/11/anliegen.html

    Glückwunsch, weiter so mit deinem Blog! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ahhhhhh dankedankedankedanke! Was für ein Award! *_* Richtig schön! :D

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch hab ich auch grad erst gelesen ♥

    AntwortenLöschen