Start ins Wochenende mit einem Ritual (:

Endlich Freitag...das heißt endlich Wochenende! Und ich muss sogar morgen noch mal in die Schule, weil ich DELF-Prüfung hab. -.- Aber egal! Es war sicher auch für euch eine stressige, anstrengende Woche und so will ich euch jetzt zeigen, wie ihr euch von euren Sorgen und negativen Energien befreien könnt um euch richtig zu erholen und in der kommenden Woche super durchstarten könnt ;)
Ihr braucht:
-Wasser
-Salz 
-Glas; kelchähnlich (z.B. Weinglas)
-etwas zum Rühren (z.B. Löffel)
-evtl. Räucherstäbchen (nicht zwingend) 
-Kerzen
-Salbei (als Dampf oder Rauch)
-ein einfacher Stein


Am besten funktioniert dieses Ritual in der Nähe eines Gewässers...z.B. ein Bach oder so...aber da draußen Schnee liegt und es kalt ist, müssen wir wohl darauf verzichten. Sucht euch einfach einen gemütlichen Raum und nehmt dafür eine große Wasserschüssel die quasi den Bach oder Teich ersetzt. Zuerst müsst ihr dieses Zimmer lüften. Wenn genug frische Luft im Zimmer ist, schließt die Tür und das Fenster, damit der Rauch nicht wegweht. 
Dann zündet ihr die Räucherstäbchen und Kerzen an (vorzugsweise Salbei, nicht zwingend) . Salbei zählte schon bei den Hexen des Mittelalters als reinigend, deswegen wär's wirklich nicht schlecht wenn ihr irgendwie Salbei - Rauch oder Dampf habt. Ihr könnt euch auch einfach kochendes Wasser nehmen und Salbei reinlegen ;)
Die Kerzen stellt ihr im Kreis um euch herum, ihr sitzt in der Mitte, macht es euch aber bequem ;) Nehmt euch ein Kissen oder so ;D Dann schließt ihr die Augen und packt alles, was euch bedrückt in ein Bündel. Konzentration und visuelle Vorstellungskraft ist hierbei absolut wichtig, ansonsten funktioniert es nicht. Ihr zieht alles, aus jeder kleinsten Ecke eurer Seele, alles, was euch bedrückt oder was ihr diese Woche (negatives, stressiges) erlebt habt zu einem Klumpen zusammen. Bis ihr alles quasi über eurer Handfläche als Kugel habt. Ein schwarzer Ball. Jetzt kommt der Stein ins Spiel. Und noch mehr visuelle Kraft...:
Der Stein wird diese negative Energie jetzt aufsaugen. Wie ein Staubsauger. Und er speichert sie, bis alles weg ist. Wenn von dem negativen nichts mehr übrig ist, versenkt ihr den Stein in der Wasserschüssel.
Jetzt wo ihr nichts negatives mehr in euch habt, gilt es, die reine Seele genauer zu reinigen und dies sozusagen abzusichern, ein Schutz gegen weiteren negativen Einfluss.
Ihr gebt Wasser in den Kelch/das Glas und drei Prisen Salz. Der etwas eklige Teil: Trinken. Nicht einfach schlucken, ihr müsst genau wissen, wie das Salz euch reinigt; Salz ist nämlich sehr reinigend. Ihr müsst auch nicht das ganze Glas leertrinken; ein paar Schlucke reichen schon.

Versetze dich in Trance und spüre, wie du dich besser fühlst. Keine Eile, du hast Zeit. Den Rest des Wassers kippst du einfach in die Wasserschüssel und bedankst dich. Die Kerzen pustest du gegen den Urzeigersinn wieder aus und das Wasser in der Schüssel (inklusive Stein) kannst du entweder direkt wegkippen, oder du kippst es in einen Teich / Gewässer. 

Viel Spaß und schönes Wochenende ;)


Liss 




Kommentare:

  1. Ich hab morgen auch DELF-Prüfung -.-

    AntwortenLöschen
  2. Klingt als hättest du des aus einem Wicca Buch XD ^^
    lg Alisia C:

    AntwortenLöschen
  3. Hey ihr beiden :) @Vera auch B1? ;D
    @Alisia: hihi nein hab leider kein Wicca Buch :/ hätte so gerne eins aber weiß nicht wo ich ein gescheites auftreiben kann ;D hab das alles aus erzählungen und tagebucheinträgen von meiner oma und deren omas usw. halt ;D

    AntwortenLöschen